Die Immobilienrente als alternative Altersvorsorge!!!

Das jahrzehntelange, sichere Wachstum des Pflegemarktes schafft ein so hohes Maß an Planungssicherheit, dass viele Kunden mit einem Pflegeappartement die eigene Altersvorsorge bestreiten. Sie betrachten die Mieteinnahmen als dauerhafte „Immobilienrente“. Diese kombiniert die Faktoren Sicherheit, Rendite und Inflationsschutz wie kaum eine andere Vorsorgelösung. Die spannende Frage lautet an dieser Stelle: Wie sieht der Vergleich mit der weithin populären privaten Lebens-/Rentenversicherung aus, von der fast jeder Deutsche mindestens eine Police besitzt? Welches ist unter dem Strich die bessere Altersvorsorge, um die Lücken in der gesetzlichen Rentenversicherung zu schließen und einen sorgenfreien Ruhestand genießen zu können?

Vorteil 1 – höhere Rente:

Mit einem Pflegeappartement erzielen Sie in jedem Fall eine wesentlich höhere Rente! Oder Sie erreichen mit wesentlich weniger Sparaufwand das gleiche Vorsorgeziel.

Vorteil 2 –Inflationsschutz:

Der Rentenvorteil des Pflegeappartements vergrößert sich Jahr für Jahr: bei den Mieteinnahmen werden Teile des inflationsbedingten Kaufkraftverlustes durch die Staffelmiete regelmäßig und automatisch ausgeglichen, während bei den Auszahlungen der Rentenversicherung kein Inflationsausgleich erfolgt.

Vorteil 3 – Vererbbarkeit:

Die Rentenversicherung zahlt ohne zusätzliche, kostenpflichtige Absicherung nur bis zum Tod des Versicherten, d.h.es besteht kein vererbbares Vermögen! Ein Pflegeappartement dagegen kann jederzeit vererbt und zum jeweiligen Marktwert verkauft werden. Als Fazit ist festzuhalten, dass eine Pflegeimmobilie in der Regel die renditestärkere und sicherere Altersvorsorge bietet. Sie ist die bessere Alternative zu einer Renten- oder Lebensversicherung. Lediglich in punkto Flexibilität sind im Falle einer Fremdfinanzierung Abstriche hinzunehmen, da Zins und Tilgung ggf. nicht einfach wie eine Sparrate ausgesetzt werden können. * Anmerkungen: Die Berechnung der Allianz Privat Rente Klassik wurde im Allianz Online-Rechner erstellt. Die Mietsteigerungen des Pflegeappartements basieren auf einer Steigerung um 1,5% alle zwei Jahre gemäß Pachtvertrag. Alle Rentenwerte / Miet-einnahmen vor Steuern, alle Angaben ohne Gewähr. Pflegeimmobilie.

Kapitalanlage in Pflegeimmobilien

Immobilien sind der Deutschen liebstes Kind – auch als Kapitalanlage:Über die Hälfte des Vermögens unserer Privathaushalte steckt im sprichwörtlichen „Betongold“. Gleichgültig, ob Sie vorhandenes Geld anlegen oder einfach nur jeden Monat einen bestimmten Betrag sparen möchten, ob Sie sich mit Immobilien auskennen oder nicht – hier findet sich immer eine gute Lösung für Sie! Die grundlegenden Vorteile der Anlageklasse sind sehr überzeugend.

Schutz vor Krisen!!!

In vielen Jahrzehnten und Krisen hat sich die Immobilie immer wieder als die wertstabilste Anlagegattung überhaupt erwiesen.Während zum Beispiel durch Währungsreformen das Geldvermögen der Deutschen in den letzten 150 Jahren 3 mal komplett entwertet wurde, ließen Haus und Grund ihre Besitzer nicht im Stich. Auch in der Gegenwart sind staatliche Zahlungsprobleme und daraus resultierende Umschuldungen nach wie vor eine ernstzunehmende Bedrohung für private Anleger. Allein zwischen 1998 und 2008 gingen 13 Staatenbankrott mit Zahlungsausfällen von durchschnittlich 50%. Die prominentesten Beispiele waren 1998 Russland (82% Verlust und 2001 Argentinien (73% Verlust).

Schutz vor Inflation!!!

Der größte Feind des privaten Vermögensaufbaus allerdings ist der schleichende Verlust an Kaufkraft. In den 50 Jahren zwischen 1960 und 2009 betrug dieser in Deutschland 75%: Von 100 Euro (oder DM) blieben also nur 25 Euro reale Kaufkraft übrig! Von der Inflation betroffen sind viele Produkte, mit denen der konservative Anleger sein Vermögen eigentlich schützen möchte: Tages- und Festgeld, Anleihen / Rentenfonds, Bausparverträge, Lebensversicherungen. Immobilien als Sachwerte profitieren demgegenüber von der Inflation und gewinnen kontinuierlich an Wert. Langfristig gilt immer: Sachwert schlägt Geldwert!

Schutz vor Steuern!!!

Ein weiterer zäher Widersacher des privaten Vermögensaufbaus sind bekanntermaßen Steuern. Erfreulicherweise genießen Immobilien in steuerlicher Hinsicht eine bevorzugte Behandlung. Die Abzugsfähigkeit der Kreditzinsen und die Abschreibung für Abnutzung unterstützen den Vermögensaufbau im Zeitablauf, der steuerfreie Verkauf nach 10 Jahren Haltefrist ist ein einzigartiges Privileg, das keine andere Geldanlage aufweisen kann.Immobilien sind die beliebteste Anlageklasse in Deutschland und sollten in keinem Vermögen fehlen

Ihre Vorteile auf einen Blick!!!

Wenn Sie ein Pflegeappartement kaufen, legen Sie Ihr Geld sicher, rentabel und komfortabel an. Unter anderem profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Bausicherheit:

Es handelt sich um eine kernsanierte Bestandsimmobilie, bei der – im Vergleich zu einem im Bau Befindlichen Objekt – wesentliche Baurisiken bereits ausgeschlossen sind.

Belegungssicherheit:

Das Pflegezentrum ist – im Unterschied zu einem Neubau – bereits langjährig in der Region etabliert, beliebt und voll ausgelastet.

Konjunktursicherheit:

Der Bedarf an stationären Pflegeeinrichtungen ist von konjunkturellen Schwankungen entkoppelt und wächst sicher auf Jahrzehnte hinaus.

Sachwertsicherheit:

Mit einer Immobilie bekommen Sie eine Anlage zum Anfassen statt abstrakter Finanzprodukte. Sie erhalten ein eigenes Grundbuchblatt und können Ihre Immobilie jederzeit verkaufen, verschenken, vererben oder beleihen.

Rendite:

Sie profitieren von einer hohen Mietrendite von bis zu 4,7% und gleichzeitig niedrigen Nebenkosten. Vergleichen Sie mit Renditen von Festgeld, Staatsanleihen, und Ihren echten Erfahrungen mit Aktienfonds.

Inflation:

Die Staffelmiete sorgt mit einer Steigerung von 1,5% alle zwei Jahre dafür, dass Ihre Miete auch das Geld wert bleibt – im Gegensatz zu anderen Geldanlagen.

Steuer!!!

Sie erzielen finanzielle Vorteile, da bei einem Verkauf nach 10 Jahren oder später die Verkaufsgewinne Steuerfrei vereinnahmt werden dürfen.

Zinsen!!!

Historisch niedrige Kreditzinsen: Günstiger als heute mit Darlehenszinsen ab 1,5% konnten Sie in Deutschland noch nie eine Immobilie finanzieren.

Komfort!!!

Abgabe aller Eigentümer-Aufgaben an den Betreiber der Pflegeeinrichtung – das „Rundum Sorglos“-Paket der Pflegeimmobilie.

Die Immobilie wird zudem durch Profis wie den Verwalter, die Heimaufsichtsbehörde, den Pflege-TÜV und das Gewerbeamt, aber auch durch Bewohner, Angehörige und Besucher konstant kontrolliert.Die perfekte Immobilie für alle, die sich nicht kümmern wollen oder können. Geeignet als Basis Immobilie oder als Beimischung zu Ihrer bestehenden Geldanlage. Geeignet als ewige Rente zur Altersvorsorge oder als Kapitalanlage zum Weiterverkauf.

Wie funktioniert eine Pflegeimmobilie?

Bereits im Entstehungsprozess einer Pflegeimmobilie zeigen sich charakteristische Merkmale, die für jeden Kapitalanleger wichtig und vorteilhaft sind: Es handelt sich um eine gewerblich genutzte Immobilie, die ausschließlich von Profis konzipiert, realisiert und betrieben wird. Da es für die beteiligten Projektpartner um Millionenbeträge geht, waltet entsprechende Sorgfalt – es gilt zudem das Mehraugenprinzip: Projektentwickler und Bauträger können einen Betreiber nur mit einer hieb- und stichfesten Standortanalyse und Bauplanung überzeugen. Die involvierte Bank wiederum prüft die Beteiligten und das Projekt aus ihrer Sicht. Nur Projekte, bei denen alle Beteiligten vom Gesamtergebnis und den Schritten dorthin überzeugt sind, haben eine Chance realisiert zu werden. Käufer eines Pflegeappartements haben somit die beruhigende Gewissheit, sich an einem mehrfach geprüften, ausgereiften Immobilienprojekt zu beteiligen.

Der Projektverlauf im Überblick!!!

-Standortrecherche & Grundstücksauswahl

-Sondierung von geeigneten Standorten Erstellung von Standortgutachten, ggf. Prüfung durch externe Fachleute (Standortqualität, Demografie,Infrastruktur, Wettbewerbssituation u.a.)

-Sicherung eines geeigneten Grundstücks.

Betreiberauswahl & Projektplanung!!!

Auswahl eines geeigneten Betreibers, Klärung der baulichen, lokalpolitischen und rechtlichen Rahmenbedingungen Bauplanung in Abstimmung mit den Wünschen des Betreibers Projektcheck und Finanzierung durch den Finanzberater. Bau und Ausstattung des Pflegeheims!!!

Vergabe von Einzelgewerken oder eines Generalauftrags.Kontrolle des Baufortschritts, ggf. durch neutrale Sachverständige „Löffelfertige“ Ausstattung der Pflegeimmobilie

Fertigstellung & Nutzung!!!

Abnahme durch die Behörden, den Betreiber und die Eigentümer Übergabe an den Betreiber und Inbetriebnahme.

Die meisten Käufer eines Pflegeappartements möchten vor allem keine Arbeit und erst recht keinen Ärger mit ihrer Immobilie haben, aber es gibt noch viele, weitere gute Gründe, in den Pflegemarkt zu investieren: Prüfen Sie selbst, welche Argumente für Sie ausschlaggebend sind!

Über den Standort und weiteren Informationen sind wir telefonisch oder persönlich unter Kontakt für Sie erreichbar.

Immobilien, Immo, Immobilienmakler, Haus, Wohnung, kaufen, verkaufen, Vermietung, Kauf, Verkauf, Königsbrunn, Augsburg, Bobingen, Mering, Landsberg am Lech, Friedberg, Kaufering, Ibiza, Ferienwohnung, Ferienimmobilie, Villa, Immobilien Königsbrunn, Haus kaufen Königsbrunn, Immobilien Augsburg, Haunstetten, REH, RMH, DHH, Doppelhaushälfte, Einfamilienhaus, Reihenhaus, Reiheneckhaus, Reihenmittelhaus, Doppelhaus, Makler Königsbrunn, Haus verkaufen Königsbrunn, Haus verkaufen Augsburg, Wohnung verkaufen Königsbrunn Wohnung verkaufen Augsburg, Haus verkaufen Bobingen, Haus verkaufen Mering